phyGATE®-K64

Das phyGATE-K64 wurde als Prototyp / Funktionsmuster entwickelt und zeigt die Möglichkeiten einer kompakten und kostenoptimierten, universelle Plattform für Gateway- und Ethernet-basierte Sensorknoten. Es kann mit Echtzeitbetriebssystemen von NXP oder mit dem Zephyr Project verwendet werden.

Basis des phyGATE-K64 ist ein NXP K64 SoC mit integriertem ARM Cortex-M4 und 1 MB Flash sowie einer Power-over-Ethernet (PoE) Schnittstelle. Der  Formfaktor von 50 x 50 mm ermöglicht die Platzierung in einer handelsüblichen 60 mm Unterputzdose.
Das phyGATE-K64 lässt sich mit phyWAVE-Modulen oder Kameramodulen von Phytec erweitern. Das phyWAVE-Modul ermöglicht die Kommunikation des phyGATEs mit Nodes über BLE oder per IPv6 über Thread. Damit lassen sich Thread Nodes anhand ihrer IPv6 Adresse einfach in das Ethernet-basierte Netzwerk integrieren.
Kundenspezifische Erweiterungen sind einfach zu realisieren.

Sie haben Interesse an dieser oder einer ähnlichen Lösung? Sprechen Sie uns an!