Layer 1 Background

phyCORE®-TC179x

TriCoreTM

Geeignet für Anwendungen im Industrie- und Automotive-Bereich.
SOM

Übersicht

Der 32-bit TriCore-Prozessorkern des TC1796 ist mit 150 MHz getaktet. Durch seinen 64 bit breiten Local Memory Bus (LMB) ist er optimal an den getrennten Programmspeicher (PMU) und Datenspeicher (DMU) angebunden. Zur Unterstützung des Hauptprozessors hat der Peripherieteil einen 75 MHz schnellen 32-bit-Interrupt-Prozessor, den Peripheral Control Processor (PCP2), der den TriCore von seiner echtzeitkritischen Interrupt-Last weitgehend befreit. Damit lassen sich der flexible Timer (GPTA), die seriellen Schnittstellen, die A/D-Wandler und das mit vier externen CAN-Knoten ausgestattete MultiCAN-Modul – durch deren Interrupts getriggert – steuern.

Der TriCore TC1796 ist ein Mikrocontroller für anspruchsvolle Anwendungen im Industrie- und Automotive-Bereich. Das phyCORE-TC1796 stellt neben den TC1796-spezifischen Funktionen unter anderem noch 2 I²C Bus Schnittstellen, Ethernet mit integriertem TCP/IP- Stack und Debugschnittstellen OCDS1 / OCDS2 zur Verfügung. Auf dem phyCORE-TC1796 kann auch der TC1797 oder TC1793 bestückt werden.

Technische Daten

phyCORE-TC179x
Processor Infineon TC1796/1797/1793
Architecture AUDO Next Generation
AUDO Future (1797)
AUDO MAX (1793)
Clock frequency 150/180/270 MHz
MMU MPU
On-chip 156 kB SRAM, 2/4 MB NAND
Memory
RAM 2 MB to 8 MB
NAND Flash 16 MB to 64 MB NOR
EEPROM 1 to 32 kB
Interfaces
Ethernet 10/100 Mbit/s
USB 1 FS UART
CAN 4 (1 x TTCAN)
SPI / SSP 2
RTC yes
CF / SD / MMC 1x microSD
JTAG yes
UARTs 2
I²C 2
GPIO yes
Power supply 3.3 V
Connector (0.635 mm pitch) 2x 160-pin
Dimensions 57 x 71 mm
Temperature range -40°C to +85°C (+125°C)
Power Consumption (typ.) 2.8 W

Preistabelle zzgl. MwSt.

Modul
Angebot




Zubehör

Erweiterungsmodule, Netzteile und Steckverbinder - unser Zubehörprogramm »

Download

Hier gehts zum phyCORE-TC179x Download »