Layer 1 Background

VZ-014

phyCAM-G

  • phyCAM-P Backplane
  • 1 GBit Datenrate
CAM

Übersicht

phyCAM-G ergänzt als kompakte Backplane jedes phyCAM-P Kameramodul um eine leistungsfähige LVDS-Signalübertragung. Damit sind lange Leitungswege mit bis zu 1 GBit Datenrate möglich. Zur Übertragung wird lediglich ein 6-adriges Twisted Pair Kabel benötigt (z.B. CAT-7 – Standard).

phyCAM-G kommt überall dort zum Einsatz, wo die Anforderungen der Aufgabenstellung über die Leistungsmerkmale von phyCAM-S+ hinausgehen. Die auf 1 GHz erhöhte Übertragungsbandbreite und die auf bis zu 12 Bit erweiterte Pixelwortbreite erlauben die abgesetzte Positionierung des Kamerakopfs auch für hochauflösende, schnelle Sensoren. Typische Anwendungsgebiete sind Industrieappikationen, Medizintechnik und Traffic. phyCAM-G kann mit allen phyCAM-P Kameramodulen und allen Controllermodulen mit phyCAM-Kamerainterface kombiniert werden. Für Erprobung und Design-In ist ein Entwicklungskit erhältlich.

Nützliche Zusatzfunktionen

  • Ansteuerung elektrisch fokussierbarer Liquid Lenses
  • kameraseitige GPIOs
  • optoentkoppelte I/O
  • Eingabetaster und Kontroll-LED
  • EEPROM (z.B. für Parameterspeicherung)
  • Vorbereitung für Beleuchtung

Eigenschaften

Eigenschaft phyCAM-P phyCAM-S+ phyCAM-G
kostenoptimiertes Design +
max. Leitungslaenge 30 cm 6 m 15 m
Kameratyp austauschbar + ++ +
Farbtiefe (Bit pro Kanal) 10 bis 12 8 10 bis 12
flexible Kabelverbindung + +
besondere Kamerafunktionen + ++
abgesetzter Kamerakopf + ++
max. Datenrate n/a 80 Mbps 1 Gbps
günstige EMV-Eigenschaften + +
Einsatz mit phyCORE-Modul ++ ++
Einsatz mit phyCARD-Modul ++ +
Einsatz mit phyFLEX-Modul + ++ ++

Ausstattungsvarianten phyCAM-G Kamera Backplane

Funktion VZ-014 VZ-014-X1 VZ-014-X2
phyCAM-G Transceiver (GMSL) + + +
Liquid Lens Driver + +
Push-Button und Info-LED + +
EEPROM + +
1 x IN / 1 x OUT optoentkoppelt + +
4 x GPIO + +
Schnittstelle Beleuchtung / Frontunit + +