C166

Direkt zum Produkt:

Übersicht

Mit der Ergänzung seiner populären und etablierten 16-Bit-Mikrocontroller-Familie um den C166S V2-Core ist es Infineon gelungen, die potentielle Leistungsfähigkeit der C166-Architektur mehr als zu verdoppeln. Der Mikrocontroller kann mit Taktfrequenzen von bis zu 200 MHz arbeiten. Durch Architektur-Verbesserungen können nun die meisten Befehle in nur einem Taktzyklus ausgeführt werden. Der Core ist hinsichtlich seines Befehlssatzes kompatibel mit allen früheren C166-Mikrocontrollern, was den Einsatz existierender Software ermöglicht.

C166 Produkte