Qualitätsmanagement

Übersicht

 

PHYTEC entwickelt und produziert seit rund 30 Jahren Elektronik für den industriellen Einsatz. Festgeschriebene Prozesse sichern unser Know-How und die Erfahrung unserer Mitarbeiter und machen Produktionsergebnisse nachvollziehbar.

Zertifizierungen

ISO9001:2008

PHYTECs internes Qualitätssicherungsprogramm umfasst das komplette Material, den Arbeitsaufwand sowie den Produktionsaufwand. Unsere Qualifikationen, Sicherheitsnormen, Zertifizierungen und Standards beinhalten:

  • ISO9001:2008
  • 100% Traceability (100% Rückverfolgbarkeit auf Komponentenebene auf Nachfrage)
  • KTA1401
  • RoHS II (IPC 1752-A Gesamte Materialdeklaration auf Nachfrage)
  • IPC-600A-F Klasse 2, 3 Akzeptanz von Leiterplatten
  • IPC-610A-D Klasse 2 Akzeptanz von elektronischen Bauteilen (Klasse 3 auf Nachfrage)
  • J-STD-004 “No-Clean” Anforderungen für Flussmittel
  • CE/FCC Konformität
  • MTBF Analyse
  • VDA, KTA1401, UL sowie weitere Übereinstimmungen und Tests auf Nachfrage
  • Umfangreiche Hardware und Software Design Validierungsprozesse
  • Proaktive Product Change Notification (PCN) sowie Engineering Change Notifications (ECN) Prozesse
  • Proaktive Product Maintenance sowie Obsolescence Migration Prozesse

Qualitätssicherungs- vereinbarung

Qualitätssicherungs-
vereinbarung

Unsere Projektkunden binden wir, wie auch hauseigene Abteilungen, standardmäßig in den Entwicklungsprozess mittels Freigabe ein. Alle relevanten Ergebnisse werden dokumentiert.
Wir schließen gerne eine Qualitätssicherungsvereinbarung ab.

Testverfahren

Wir arbeiten als Testverfahren mit AOI, Röntgen, Boundary-Scan und Funktionstest sowie mit ICT oder Flying-Probe-Test. Kontaktierende Prüfmethoden als Standard sind wegen der Kompaktheit der Produkte nicht möglich. Für die beschleunigte Implementierung von Funktionstests haben wir ein Framework eingesetzt. Alle Testergebnisse werden in einer SQL-Datenbank abgespeichert und dokumentiert. Mittels eines 2D-Datamatrix-Codes ist die Zuordnung von Prüfergebnissen zu Produktionsaufträgen und den Produkten jederzeit möglich. Anhand der Datenbank-Aufzeichnungen ist die eindeutige Identifkation (Traceability) verwendeter Lieferchargen bis auf Bauteil-Chargen gegeben.

REACH/ChemRRV

Die europäische Verordnung über die Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien (REACH) hat die Minimierung von Umwelt- und Gesundheitsrisiken beim Einsatz von Chemikalien zum Ziel.

Im Sinne von REACH/ChemRRV ist unser Unternehmen ein sogenannter „nachgeschalteter Anwender“. Unsere Erzeugnisse setzen unter normalen und vernünftigerweise vorhersehbaren Bedienungen keine Chemikalien frei, darüber hinaus enthalten unsere Produkte nach unserem heutigen Kenntnisstand keinerlei „besonders besorgniserregende Stoffe“ (SVHC) gemäß der Kandidatenliste der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) bzgl. REACH und der Verbotsliste bzgl. ChemRRV.

PHYTEC verfügt über ein Stoffverzeichnis, in dem sämtliche von uns eingesetzten Stoffe und Zubereitungen aufgeführt und nach den obigen Verordnungen kontrolliert werden.

Lesen Sie PHYTECs Statement zur REACH Verordnung. 

Konfliktmaterialien

Im Jahr 2010 hat der US-amerikanische Kongress mit dem Dodd-Frank Act ein Gesetz verabschiedet, nach dem Unternehmen offen legen müssen, inwiefern die von ihnen hergestellten Produkte Konfliktmineralien wie Zinn, Tantal, Wolfram und Gold enthalten. PHYTEC erklärt, dass wir in unseren Produkten ausschließlich elektronische Bauteile und Komponenten von namhaften Herstellern und langjährig vertrauten Distributoren verwenden. Wir selbst tätigen keine Direktimporte von Mineralien oder sogenannten „Konfliktmineralien“ noch verarbeiten wir diese direkt. Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand wird auch bei unseren Bauteil-Herstellern kein Konfliktmaterial gemäß Dodd-Frank Act, Abschnitt 1502 eingesetzt.
Die gesamte Erklärung zu Konfliktmaterialien der PHYTEC steht hier zum Download zur Verfügung

Bei Fragen rund um unser Qualitätsmanagement und Zertifizierungen wenden Sie sich bitte an

Tobias Umsonst, Verantwortlicher für Qualitätssicherung

Tel.: +49 (0) 6131 – 9221 - 97
Fax.: +49 (0) 6131 – 9221 - 36
Email: qs@phytec.de

8-D Methode

PHYTEC nutzt den 8D-Report zum Qualitätsmanagement bei Reklamationen. Selbstverständlich arbeiten wir dabei auf Wunsch auch mit kundenspezifischen Vorlagen. Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Ansprechpartner für Qualitätssicherung gerne zu Verfügung:

Herr Tobias Umsonst
QS Verantwortlicher
Tel.: +49 (0) 6131 9221-97
Email: qs@phytec.de