TiMi Downloads

Hardware Manual

Software

FAQ

FAQ

TiMi

Wie wird das TiMi-System unter den verschiedenen Betriebssystemen installiert?

Abweichend vom Text im TiMi-Handbuch kann TiMi jetzt auch mit folgenden Betriebsystemen arbeiten:
Windows 95, 98, ME, 2000, NT, XP
Dabei muß der richtige Hardware-Treiber für die Framegrabberkarte installiert werden. Es ist gleichgültig, ob Sie einen pciGrabber-4 oder einen pciGrabber-4plus besitzen. Die Installation ist für beide gleich. Sie benötigen zur Installation die aktuelle CD Nr. SO-221 und das Handbuch L-556 (auf der CD enthalten).

Gehen Sie zur Installation folgendermaßen vor:

1. Installieren Sie zunächst den Treiber für die Grabberkarte
Gehen Sie dabei so vor, wie im Handbuch pciGrabber-4plus (L-552) in Kapitel 2.2 beschrieben. Gehen Sie dabei nach dem Abschnitt vor, der für Ihr Betriebssystem zutrifft. Für Windows XP gehen Sie so vor, wie bei "Windows'98/ME/2000" beschrieben ist.

2. Installieren Sie dann das TiMi-Programm
Öffnen Sie dazu die VisionTools-CD. Falls die CD nicht automatisch startet doppelklicken Sie auf das Programm "start.exe". Es erscheint das Auswahl-Menü der CD. Klicken Sie auf "Other Products". Klicken Sie auf "Install TiMi demosoftware". Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms.

3. Starten Sie die TiMi-Software.
Es erscheint ein Hinweisfenster "TiMi Demoversion". Geben Sie den mit TiMi mitgelieferten Produkt-ID-Code in diesem Fenster bei Timi-ID ein (nur bei Vollversionen). Geben Sie Ihren Namen und Ihren Firmennamen ein. Klicken Sie auf "Weiter". Die Installation ist damit beendet und das Programm kann benutzt werden.

4. Die weitere Bedienung von TiMi können Sie aus Ihrem TiMi-Handbuch ersehen. Das TiMi-Handbuch finden Sie auch auf der CD (SO-221) unter Other Products - View Docu - TiMi demosoftware - german

Wir sind für Sie da!

Telefonisch unter +49 (0) 6131 9221- 32
per E-Mail an contact@phytec.de

Oder über unser Kontaktformular »

TwitterLinkedInXingFacebookYouTube