VM Readme

VMware Player

1. Manuell eine neue leere virtuelle Maschine erstellen (diese wird später dann mit dem VM-Image ausgestattet):

- Bei der Abfrage "Install operating system from:" Auswahl von "I will install the operating system later".

- Bei der Abfrage "Guest Operating System" Auswahl von "Linux" und "Version: Ubuntu 64-bit".

- Name und Pfad der Virtual Machine nach Belieben wählen.

- Die nun zu konfigurierende Hard Disk werden wir später gar nicht verwenden. Von daher für "Disk Size" einfach die Standardeinstellungen mit "Next" akzeptieren.

- In der abschließenden Übersicht dann "Finish" klicken.

2. Die erstellte virtuelle Maschine erscheint nun in der Liste des Auswahlfensters. Diese anklicken und dann per "Edit Virtual Machine Settings" anpassen:

- Die in den Devices aufgelistete Hard Disk entfernen.

- Unter der Device Liste auf "Add" Klicken.

- Im Fenster "Hardware Type" den Punkt "Hard Disk" auswählen.

- SCSI Auswahl beibehalten.

- Bei "Select a Disk" Auswahl von "Use an existing virtual disk".

- Bei "Existing Disk File" das heruntergeladene und entpackte .VMDK-File auswählen
(das ohne Numerierung).

- Abspeichern.

3. Nun die VM starten.

- Für den Betrieb benötigte virtuelle Devices (serieller Port, Ethernet Adapter, ggf. USB-Controller) aktivieren und ggf. konfigurieren.

VirtualBox

  1. VirtualBox öffnen.

  2. Klicken auf "Neu" (oder in der Anwendungsliste unter dem Tab: "Maschine" / "Neu").

  3. Einen beliebigen Namen eingeben.

  4. Als Typ und Version Linux Ubuntu 64-bit auswählen.

  5. Die Speichergröße einstellen (mind. 512 MB).

  6. Nun "Vorhandene Festplatte verwenden" auswählen und auf das Ordner-Symbol klicken. Dann zu der .VMDK navigieren und diese auswählen.

  7. Auf "Erzeugen" klicken.

  8. Anschließend kann man seine gewünschte virtualisierte Hardware nach belieben anpassen (Netzwerkschnittstelle und evtl. serielle Schnittstelle [, falls nicht per USBtoSerial-Adapter] sollte vorhanden sein).

  9. Die Maschine starten.

Wir sind für Sie da!

Telefonisch unter +49 (0) 6131 9221- 32
per E-Mail an contact@phytec.de

Oder über unser Kontaktformular »

TwitterLinkedInXingFacebookYouTube