Sprachsteuerung
für die Industrie

voice INTER connect und PHYTEC haben gemeinsam eine Sprachbedienung für Embedded Systeme entwickelt.

Vorteile des Sprachsteuerungs-Systems:

  • Ergänzung von GUIs mit einer Sprachbedienung
  • Freihändige Steuerung von Maschinen + Anlagen
  • Auch für datenschutz-sensible Anwendungen
  • Industrietauglich
  • Über 30 Landessprachen

 

 

Voice Control _ Die industrietaugliche Lösung

Dafür wurde die vicCONTROL industrial Sprachsteuerung von voice INTER connect auf dem phyBOARD-Mira integriert.

Die industrietaugliche Lösung benötigt nach der Implementierung keine Internetverbindung und eignet sich auch für datenschutz-sensible Projekte. Konventionelle Bedienmethoden können damit unkompliziert und kostengünstig um eine Sprachbedienung erweitert werden. Freihändige Eingabesysteme und intuitive Bedienungen können ebenso realisiert werden wie vandalismusgeschützte User-Interfaces.

Die Erstellung der kundenspezifischen Anwendung für die Sprachsteuerung erfolgt über die webbasierte Entwicklungsumgebung vicSDC. Die erstellten Sprachdialoge und Bedienabläufe werden auf das Embedded System geladen und von vicCONTROL industrial lokal verarbeitet. In seiner Leistungsfähigkeit steht vicCONTROL industrial cloudbasierten Spracherkennern wie Amazon Alexa oder Google Home in keiner Weise nach und ist überdies in 30 Landessprachen verfügbar.

Auf den Sprachsteuerungs-Kits mit i.MX 6 Prozessor ist vicCONTROL industrial bereits out of the box einsatzbereit. Die Kits ermöglichen den direkten Einstieg in die Applikationsentwicklung und zeigen anhand der Demos die Leistungsfähigkeit des Systems.

Zwei Kit-Varianten stehen zur Auswahl:

  • Sprachsteuerungs-Kit 1: Mit Voice Recognition Adapter und zwei Mikrofonen für die Echo- und Geräuschunterdrückung
  • Sprachsteuerungs-Kit 2: Mit zusätzlich adaptivem Beamforming

Damit sind die akustische Erfassung der sprechenden Person und die weitestgehende Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen möglich. Es eignet sich auch für den Einsatz in geräuschintensiven Umgebungen. Das Mikrofon-Array mit sieben Mikrofonen kann auch abgesetzt positioniert werden (Verbindung via RS485 oder Ethernet).

Das phyBOARD-Mira ist kostenoptimiert, serien- und industrietauglich. Es ist als Lagerware vorrätig und kann damit unmittelbar in Ihrem Projekt zum Einsatz kommen – inklusive der Sprachsteuerung von voice INTER connect.

Selbstverständlich passen wir den Single Board Computer auch an Ihre Vorgaben an oder entwickeln für Sie eine komplett individuelle Elektronik inklusive BSP. Auf Wunsch übernehmen wir auch Inbetriebnahme, EMV- und Umwelttests sowie Stabilitätstests der Software etc.

Vorteile mit vicCONTROL industrial:

  • SDK für embedded ARMv7 kompatible Plattformen
  • Komfortable API zur Nutzung von Sprachein- und -ausgabe über MQTT
  • vicSDC Sprachdialogdesigner mit Beispielen zur Entwicklung einer kundenspezifischen Sprachsteuerung
  • Industrieerprobte Qualität in 30 Landessprachen
  • Wake-up-Word Funktion
  • Semantische Auswertung der erkannten Sprachkommandos
  • Runtime: minimal ca. 6 MByte
  • Sprachmodell: 6 MByte je Sprache
  • Anwendungsspezifische Sprachressourcen:
    ca. 10 kByte einfache Kommandosteuerung mit 10 Wörtern
    ca. 500 kByte umfangreiche Steuerung mit 1000 Wörtern
  • Hauptspeicher: minimal ca. 10 MByte (je nach Anwendung)
  • Rechenanforderungen: ca. 400 MIPS für Echtzeitverarbeitung

Thema Sprachsteuerung _ auf der Embedded World 2020

Sie haben Fragen zu einem Embedded-Thema? Vereinbaren Sie jetzt ein Online-Meeting!

 

Innerhalb von 30 Minuten erfahren Sie neue Lösungswege für Ihr Projekt.
Sichern Sie sich außerdem exklusive Angebote im Anschluss an Ihr Gespräch.