Starten Sie jetzt Ihre Produktentwicklung für 2022

Sammeln Sie Erfahrung mit der neuen i.MX 8 Prozessor Plattform von NXP. 

PHYTEC hat für Ihren Entwicklungseinstieg die phyCORE-Development Kits für i.MX 8M Mini und i.MX 8M Plus entwickelt. Die aktuelle Situation zur Bauteilbeschaffung beschäftigt die ganze Elektronikbranche. Dennoch gilt es, an Innovationen mit Neuentwicklungen zu denken, die im nächsten Jahr auf Ihrer branchenspezifischen Messe präsentiert werden sollen. PHYTEC versteht sich als Zulieferer für Embedded Komponenten für eine intelligente Automatisierung, dazu gehört auch die Software. Deshalb haben wir die wichtigsten Kits für Ihre Innovation und Ihr Projekt fertig entwickelt, die einige Vorleistungen sowie ein Paket an Zusatzangeboten beinhalten.

Nutzen Sie jetzt Ihren Wettbewerbsvorsprung
mit allen PHYTEC-Vorteilen.

Sie erhalten mehr als nur ein Development Kit!

 

  • Sie entwickeln von Beginn an mit serientauglicher Hardware

  • Sie erhalten auf Wunsch eine individuelle Projektberatung, damit Sie mit den allerbesten Voraussetzungen und Erkenntnisgewinn in Ihr Projekt starten.

  • Wir passen unsere Standard-Kits sehr gerne an Ihre Projektanforderungen in Hard- und Software z.B. für verschiedene Displays oder bestimmte Schnittstellen an

  • Sie erhalten kostenfrei einen einstündigen Workshop zum einfachen Einstieg in Linux/ Yocto

  • Sie erhalten Entwicklungsunterstützung durch unsere FAEs

  • Alle Rapid Development Kits beinhalten eine Inbetriebnahmegarantie
     

Sie können sicher sein – wenn Sie Unterstützung benötigen, unterstützen wir Sie mit Beratung, Support oder auch Entwicklungszeit, das ist für uns selbstverständlich!

 

phyCORE-i.MX 8M Mini Development Kit
 

Das phyCORE-i.MX 8M Mini Modul im Kit ist der perfekte Einstiegspunkt, da es eine hohe Performance bei geringer Stromaufnahme bietet. Trotz seiner kompakten Größe bietet das Modul eine großzügige 319-Pin-Verbindung für Schnittstellen wie USB 2.0, I2C, SPI, UART, SDIO, MIPI CSI-2 Kamera, Ethernet und PCIe. Für HMI-Anwendungen verfügt das Modul über einen MIPI-DSI-zu-LVDS-Konverter, der die gängigen Display-Modelle auf dem Markt unterstützt.

 

 

phyCORE-i.MX 8M Plus Development Kit
 

Das phyCORE-i.MX 8M Plus Modul ist eines der kleinsten, anschlussfähigen Module auf dem Markt. Das 37 mm x 40 mm große Modul verfügt über 300 Pins, darunter eine duale MIPI CSI-2-Kamera, USB 3.0, duales Gigabit-Ethernet und PCIe sowie Optionen für Displays wie MIPI-DSI, LVDS und HDMI. Das Kit dient gleichermaßen als Lernplattform wie als Referenzdesign, um die Embedded Vision und Machine Learning Funktionalitäten des i.MX8M Plus Prozessors zu erschließen.