Registrieren Sie Ihr Projekt und reservieren sich ein i.MX 8 Entwicklungskit — mit Gutschein für eine kostenlose Produktschulung!

Seit Anfang September liefert PHYTEC Alpha-Entwicklungskits mit NXP i.MX 8M Prozessor. Weitere Kits sowie Alpha-Kits für die Prozessorvarianten i.MX 8 (Quad Max) und i.MX 8X folgen zur Electronica Messe Mitte November bzw. in Q1/2019.

Übersicht

phyCORE®-i.MX 8

ARM CortexTM-A72/-A53/-M4F

Bis zu acht Rechenkerne machen das Flaggschiff der i.MX 8 Familie fit für höchste Ansprüche im Bereich Grafik, Imaging und Security. Die durchgängige, hardwarebasierte Virtualisierung des i.MX 8 mit Partitionierung der internen Funktionseinheiten ermöglicht die sichere und isolierte Ausführung mehrerer Systeme auf einem Prozessor. Dazu trägt auch die Trennung der Grafik- und Anzeige-Einheiten bei.

Umfassende Multimedia-Schnittstellen machen das phyCORE-i. MX 8 von PHYTEC zum optimalen System on Module für Bild- und Spracherkennung. Dank der 64Bit RAM-Anbindung und bis zu 8 GB LPDDR4 RAM können auch große Datenmengen schnell und effizient verarbeitet werden. 

Mehr als ein Modul

Mit unseren phyCORE-Modulen bieten wir weit mehr als ein Modul. Wie viel PHYTEC benötigen Sie für Ihren Erfolg?

Produktworkshops

Für den optimalen Einstieg mit der neuen Prozessorgeneration bieten wir gemeinsam mit dem Hersteller NXP Produktschulungen an, bei denen die Prozessoren, Module und Kits vorgestellt werden.

Alle Unternehmen, die ihr Projekt mit i.MX 8 Prozessor über diese Webseite an uns senden und ein Kit kaufen, erhalten einen Gutschein für die Schulung.

Technische Daten

Features\Name phyCORE-i.MX 8 phyCORE-i.MX 8QM Alpha Kit
Processor i.MX 8Quad/
i.MX 8QuadPlus/
i.MX 8QuadMax
i.MX 8 QuadMax
Architecture ARM Cortex-A53/-A72/-M4F ARM Cortex-A53/-A72/-M4F
Bit width 64 bit 64 bit
Clock Frequency up to 1.6 GHz 2x 1.6 GHz (A72),
4x 1.26 GHz (A53),
2x 266 MHz (M4F)
DSP Tensilica HiFi 4
666 MHz
Tensilica HiFi 4
666 MHz
MEMORY
SPI NOR Flash 64 MB up to 256 MB Octal SPI/DualSPI Flash -
eMMC 4 GB up to 128 GB 8 GB eMMC 5.1
LPDDR4 RAM 1 GB - 8 GB 2 GB
EEPROM 4 kB 2x 4 kB
INTERFACES
Ethernet 2x 10/100/1000 Mbit/s (1x onboard / 1x RGMII) 2x 10/100/1000 Mbit/s
USB 1x OTG, 1x USB3.0 2x USB3.0, 1x USB-C with PD 2.0, 1x USB OTG
UART 2
CAN 2 2x CAN; 1x FlexCAN
PCI / PCIe 2 1x miniPCIe Slot,
1x PCIe Slot
I²C up to 19
SPI up to 4 + 1x QSPI
MMC/SD/SDIO 2 microSD Card
Keypad 1
PWM yes
A/D 8
SATA 1 1
LCD Interface 2x LVDS, 2x MIPI DSI, 1x HDMI 2x PDI (LVDS),
1x HDMI-OUT,
1x HDMI-IN
Audio 2x ESAI up to 4 SAI Line-Out L/R, Line-In L/R, HP L/R, MIC, SPDIF-TX
Camera 2x MIPI CSI,
1x HDMI in
2x MIPI-CSI or 1x MIPI CSI and 1x parallel Camera
RTC i.MX 8 internal I²C RTC with Goldcap
Power Supply 3.3V need to be verified 24 V
Dimensions 73 mm x 45 mm 220 mm x 140 mm
Connectors Samtec 0.5 mm pitch (480 pins) Samtec 0.5 mm pitch (480 pins)
Temperature range -40…+85°C -40…+85°C
SOFTWARE
Operating system Linux Linux
Distribution Yocto Yocto
Kit Content Linux RDK, i.MX 8(QM), Quickstart Instructions, Linux Yocto BSP, Schulungs-Gutschein

Preistabelle zzgl. MwSt.

Modul Alpha Rapid Development Kit
Preis Auf Anfrage
Angebot
€ 380,00
Angebot



10,1'' LVDS Display, MIPI to LVDS Converter, Kabel
€ 210,00
Angebot



Projekt-Registrierung

Nennen Sie uns Ihr Projekt und reservieren sich ein Entwicklungskit — mit Gutschein für eine kostenlose Produktschulung!

Rapid Prototyping

PHYTEC wird für die i.MX 8 Prozessoren Rapid Prototyping Services anbieten, mit denen dank bewährter Schaltungen und Layout-Blocks individuelle Elektroniken in kürzester Zeit entwickelt werden können. Die Skalierbarkeit der i.MX 8 Familie wird damit nochmals erweitert.

Wir sind für Sie da!

Telefonisch unter +49 (0) 6131 9221- 32
per E-Mail an contact@phytec.de

Oder über unser Kontaktformular »

TwitterLinkedInXingFacebookYouTube