READY FOR SERIES

phyGATE®-Tauri-S
IoT-Gateway (i.MX 6ULL)

Flexible und skalierbare Gateway-Lösung im Tragschienengehäuse

  • Serienreifes Gateway zur Implementierung eigener Applikationssoftware
  • OEM modifizierbar hinsichtlich Branding und Lieferzustand
  • Erweiterbar über DIN-Schienen-Fußkontakt (phyRAIL) und gehäuseinternen Erweiterungsstecker
  • 2x 10/100 Mbit/s Ethernet
  • Galv. getrennte Schnittstellen (RS-232, RS-485, CAN)
  • Vorbereitet für Security (TPM-Chip)
  • miniPCIe Slot Option für Funkmodule (BT/WLAN/LTE) und SSD-Speicher
  • DIN-Tragschienen-Gehäuse in verschiedenen Farben und Bedruckung erhältlich
  • Industieller und langzeitverfügbarer i.MX 6ULL Cortex-A7 Controller
  • Aktuelles Yocto-basierendes Linux-BSP (LTS-Kernel)
  • Vorbereitet für Update- und Devicemanagement 

110 mm x 100 mm x 25 mm

ARM Cortex-A7

Dieses IoT-Gateway eignet sich ideal für neue Industrie 4.0- und Retrofit-Lösungen – fertig vorbereitet für den smarten Datenanalyse- und Controlling-Einsatz Ihrer Maschinen.

IoT-Gateways verbinden Sensoren und Aktoren mit übergeordneten Systemen oder wandeln Protokolle. Je nach Anwendung werden unterschiedliche Schnittstellen und kostenoptimierte Rechenleistung benötigt. PHYTEC stellt mit dem phyGATE-Tauri schon zum Start einer Serie zwei Leistungsklassen von Gateways auf Hutschienenbasis mit einheitlichen Erweiterungsmöglichkeiten vor. 

Wählen Sie zwischen der hohen Rechenleistung eines 4-Kern Cortex-A53-Systems (i.MX 8M Mini) und der Low-budget Lösung auf i.MX 6UL-Basis (1x Cortex-A7 Kern). Für beide Gateways sind Erweiterungskarten erhältlich. Sie können bei unterschiedlichen Leistungsanforderungen auf unsere einheitliche Lösung aufsetzen und mit jeweils kostenoptimierten Angeboten in Ihren Märkten punkten. Individuelle Schnittstellenkarten für den Erweiterungsbus können Sie selbst erstellen oder kostengünstig und schnell durch unseren Design-Service erhalten.

 

Ihre Vorteile:

  • Preis-/Leistungsoptimierung durch zwei wählbare Systeme:
    i.MX 6UL oder i.MX 8M Mini
  • Individuelle Erweiterung für Ihren Schnittstellenbedarf durch standardisierten Backplane-Bus
  • Platzsparende Lösung durch on-board Erweiterung
  • Individuelle Schnittstellenerweiterungen zu geringen Kosten
  • Einfache Einbindung Ihrer Systeme in Cloudlösungen durch vorhandene Beispielimplementierungen
  • Bieten Sie Ihren Kunden Sicherheit durch Secure Boot, Secure Root-File-System und Zertifikatsmanagement
  • Langzeitlösung direkt vom Start weg durch aktuelle Linux/Yocto-Versionen mit Langzeitpflege
  • Bieten Sie Ihren Kunden einen Updateservice durch Device-Management Lösungen von PHYTEC
  • Zukunftssicher durch Langzeitpflege und -Ausbau
Module phyCORE-i.MX 6ULL
Processor i.MX 6 ULL
Architecture ARM Cortex-A7
Frequency 528 - 900 MHz
Security TPM Chip
eMMC 8 GB (opt. 4 GB -128 GB)
NAND Flash - (opt. 128 MB - 2 GB)
DDR3 RAM 512 MB (opt. 128 MB - 2 GB)
SPI Flash - (opt. bis 8 MB)
EEPROM 4 kB (opt. bis 32 kB)
Ethernet 2x 10/100 Mbit/s TP
Wireless LTE optional (WLAN/Bluetooth on request)
USB USB 2.0
Serial 1x RS-232 + RTS/CTS isolated or 2x RS-232 (RxD/TxD) isolated or 1x RS-232+ 1x RS-485 isolated
CAN 1 x max. 1 Mbit/s, isolated; second CAN available with TTL-Signals on internal connector
Digital I/O via phyRail extension module or internal
MMC/SD/SDIO microSD Card Slot, storage size max 128 GB, class10
Sensors Temperature
DIN Rail Extension phyRail Extension Bus (2x USB, 1x SPI, 1x I²C)
User Control Elements 1x user button, 2x configurable user LED, 1x power status LED
RTC GoldCap for real-time clock, optional lithium cell for 10+ years of buffering
Housing Phoenix ICS
Housing Material Polyamid
Mounting type Top-hat rail mounting according to DIN EN 60715
IP protection Class max. IP20
Power supply voltage min. 12 VDC (-10 %), typ. 24 VDC, max. 36 VDC (+10 %)
Supply current max. 300 mA
Power Consumption max. 200 mA @ 24 VDC
Power adaptr SELV/PELV
Dimensions (High,Depth, Width) 110 x 100 x 25 mm
Storage temperature -20°C to +70°C
Operating temperature -20 °C to +60 °C
Humidity 10% - 95% non condensing
IP protection class control cabinet min. IP44
Betriebssystem Linux
Distribution Yocto

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Technischen Vertrieb: +49 (0) 6131 9221-32

Keine Antwort gefunden? Stellen Sie Ihre Frage einfach im Live Chat

Besuchen Sie unseren Online-Showroom mit Trends und Neuheiten fast wie zum Anfassen!

 

Nehmen Sie sich eine Viertelstunde Zeit und werfen Sie mit einem unserer Embedded Experten einen Blick auf unsere Produktneuheiten und Technologien – live mit zwei Kameras gefilmt und persönlich gezeigt!