IVU.ticket.box _ Embedded System für den öffentlichen Nahverkehr

Upgradefähige Hardwaremodule machen die Bordrechner und Fahrscheindrucker IVU.box.server und IVU.ticket.box zur vernetzten Schaltzentrale in Bussen und Straßenbahnen.

Für den Berliner IT-Spezialisten für den öffentlichen Verkehr IVU Traffic Technologies nahmen wir uns der Herausforderung an, den integrierten Bordrechner IVU.ticket.box zu entwickeln und zu fertigen. Das Komplettgerät druckt Fahrscheine, scannt Barcodes, validiert E-Tickets und steuert Peripheriegeräte an. Ein optionales Bezahlterminal akzeptiert Kredit- und Debitkarten, mit PIN-Eingabe oder kontaktlos. Dank Touchdisplay können Fahrer die Oberfläche auch im hektischen Alltag schnell und intuitiv bedienen.

Eine individuelle Elektronik- und Server-Entwicklung – heute auf Basis des phyCORE-i.MX 6 –, die Fertigung der Gehäuse und alle erforderlichen Zertifizierungen sind Teil der Elektronik-Komplettentwicklung.

Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen der Kunden verwendet die IVU für die IVU.ticket.box optionale Gerätekomponenten, die wir ebenfalls reparieren und warten. Weiterentwicklungen, Abkündigungen oder höhere Performance-Anforderungen setzen wir durch das Rapid-Prototyping-Verfahren schnell in die Praxis um.

 

ivu.de

Dieses Projekt wurde mit einem phyCORE-i.MX 6 realisiert.
Wir beraten Sie gerne, welche Hard- und Software sich am besten für Ihr Produkt eignet: +49 (0) 6131 9221-32

Kundenfeedback _ Die Zufriedenheit unserer Kunden steht an erster Stelle

Matthias Rust
Vorstand IVU Traffic Technologies AG

„Für IVU bilden die Lösungskompetenzen der PHYTEC in den Bereichen Elektronik, Software und Mechanik eine ideale Ergänzung zu unserem Kern-Know-how. Derzeit arbeiten wir gemeinsam bereits an der vierten Generation unserer Systeme.“

Wie kommen Sie von Ihrer Idee
zum professionellen Serienprodukt?

 

Vereinbaren Sie einen kostenfreien Projektworkshop mit uns.
Schildern Sie uns Ihre Produktidee oder schicken Sie uns Ihre Spezifikationen.
Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam die optimale Lösung.

Weitere interessante Themen: