Q-Serie _ Embedded Hardware in smarten Fitnessgeräten

Durch das eingebaute Embedded System lassen sich Individuelle Fitnessprogramme abrufen und einstellen.

Milon war 1986 – damals noch unter dem Namen Miha – der erste Anbieter elektronisch gesteuerter Fitness- und Trainingsgeräte.
Eine besondere Innovation des Unternehmens ist die Memory-Funktion: Nach dem Einführen einer Chipkarte stellen sich die Geräte automatisch auf das Sportprogramm für den jeweiligen Benutzer ein.

 

milon.com

Dieses Projekt wurde mit einem phyCORE-i.MX 6 realisiert.
Wir beraten Sie gerne, welche Hard- und Software sich am besten für Ihr Produkt eignet: +49 (0) 6131 9221-32

Kundenfeedback _ Die Zufriedenheit unserer Kunden steht an erster Stelle

Erwin Behner
Hardware-Entwickler
milon industries GmbH

„Mit der Q-Serie setzen wir auch in der neuesten Generation unserer Fitnessgeräte auf PHYTEC als Zulieferer der zentralen Bedieneinheit. Unsere Zusammenarbeit in den letzten 10 Jahren war stets partnerschaftlich, wobei wir von der Liefertreue und dem engen Austausch in der Entwicklung und im Produktlebenszyklus besonders begeistert sind.“

Wie kommen Sie von Ihrer Idee
zum professionellen Serienprodukt?

 

Vereinbaren Sie einen kostenfreien Projektworkshop mit uns.
Schildern Sie uns Ihre Produktidee oder schicken Sie uns Ihre Spezifikationen.
Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam die optimale Lösung.

Weitere interessante Themen: